Herzlich Willkommen auf der Homepage vom Betriebsrat!

Aktivitätstag 2022

nähere Infos siehe Taskleiste "Wissenswertes (intern)"

2022 zeigen wir STÄRKE- Gemeinsam für bessere Rahmenbedingungen

Wir möchten dich nach unserer gemeinsamen, erfolgreichen Kundgebung, am 29.03.22 in Linz auf dem Laufenden halten, was in der Zwischenzeit geschah.

 

Es fanden gemeinsame Gespräche mit den Rechtsträgern (Familienzentren GmbH, Kinderfreunde, Caritas, Hilfswerk, Familienbund etc.) statt. Darum ging es, dass wir gemeinsam für bessere Rahmenbedingungen kämpfen und sich unsere Aktionen nicht gegen unseren Dienstgeber richtet.

 

Weiters gab es zwei Vernetzungstreffen mit den Gewerkschaften GPA und younion und den BetriebsrätInnen von privaten Rechtsträgern und PersonalvertreterInnen aus der Stadt Linz, um die weiteren Schritte zu planen.

 

Auf unsere Terminvorschläge ging Frau LH-Stv. Haberlander zunächst nicht ein.

 

Erst nach der Beharrlichkeit seitens unserer Gewerkschaften gab es am Montag, 25.04.22 ein erstes Gespräch.

 

Untenstehend befindet sich in einer Presseaussendung der Inhalt des Gesprächs

Erste gemeinsame Gespräche der OÖ Sozialpartner zur Kinderbildung
Gewerkschaften arbeiten nun gemeinsam mit der Regierungsseite an konkreten Lösungen zur Verbesserung der prekären Lage in der Kinderbildung

 

Nach dem ersten gemeinsamen Gespräch am 25.04.2022, von Gewerkschaften mit der zuständigen Landeshauptmann-Stellvertreterin, Christine Haberlander, konnten die dringendsten Eckpunkte schnell erfasst werden. „Auch der Landesseite ist klar, dass es jetzt dringend Lösungen braucht. Vor allem müssen jetzt Verbesserungen rasch umgesetzt werden, um die Kinderbildung und -betreuung in Oberösterreich aufrecht zu erhalten, darauf haben wir uns jetzt unter anderem verständigt“, so Wolfgang Gerstmayer, Geschäftsführer der GPA OÖ, in einer ersten Reaktion.

 

Christian Jedinger, Landesvorsitzender der Gewerkschaft younion OÖ, erwartet sich nun konkrete Taten: „Wir haben klargestellt, dass mit kleineren Gruppen und mehr Personal attraktivere Rahmenbedingungen geschaffen werden können. Es braucht jetzt Sofortmaßnahmen in Oberösterreich und zusätzlich einen bundesweiten, ausreichend budgetierten Rahmenplan, damit die Verbesserungen auch tatsächlich umgesetzt werden können.“

 

Man einigte sich in diesem ersten Gespräch auf die Erarbeitung von gemeinsamen Lösungen, die unter anderem die Attraktivierung und Erhöhung eines positiven Images der Berufsbilder von KindergartenpädagogInnen, AssistentInnen, Hortpersonal und der Nachmittagsbetreuung, vorsehen. Das Bekenntnis zur Kinderhöchstzahl von 23 Kindern wurde erneuert und wird in Folge mit restriktiven Kontrollen bei Überschreitung in Ausnahmefällen, eingemahnt. Auch eine Ausbildungsoffensive soll nun gestartet werden, um eine leichter zugängliche, attraktive und leistbare Ausbildung sicher zu stellen. Es wird zudem einen gemeinsamen sozialpartnerschaftlichen Einsatz im Rahmen der 15a Verhandlungen für zusätzliches Personal in den Einrichtungen geben. „Es braucht insgesamt eine Planungssicherheit für die DienstgeberInnen, die DienstnehmerInnen und auch für die Eltern“, ergänzt Gerstmayer.

Die Gewerkschaften weisen seit Monaten wiederholt darauf hin, dass eine qualitätsvolle Betreuung unter den derzeitigen Rahmenbedingungen kaum mehr möglich sei, auch die qualitative Bildungsarbeit leide stark unter aktuellen Situation. Deshalb werden die Gespräche mit der Landesseite ausgeweitet.

 

„Am 30.5. geht das Ringen um Verbesserungen weiter. Wir erwarten uns bei diesem Termin einen Fahrplan für Verhandlungen auf Augenhöhe“, so der younion Landesvorsitzende abschließend.

So viele sind gekommen, um der Politik zu zeigen, dasss es uns in der Kinderbildung zreißt, wenn sie nicht gleich Maßnahmen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen trifft. #unszreißts

Unsere Forderungen

  • kleinere Gruppen
  • zusätzliches Personal
  • gerechtere Entlohnung sowie Arbeitszeitverkürzung
  • erwachsenengerechtes Mobiliar und Lärmschutz
  • mehr gruppenarbeitsfreie Zeit
  • mehr Zeit für Leitungsaufgaben
  • Abbildung ALLER Berufsgruppen im OÖ Kinderbildungs- und betreuungsgesetz
  • Ausbau der Supervisionsmöglichkeiten

Forderungen
gb1_folder 6-seiter_elementar-pädagoginn
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Aktuelles:

14.05.22:

Musical TITANIC

 

24.06.22:

Aktivitätstag

siehe Taskleiste "Wissenswertes (intern)"

 

Beste Rabatte für FZ- MitarbeiterInnen:

siehe Navigations= leiste